derChiemgauer.de

Beitrag

Langlauffreuden in der Hochtalregion Samerberg 
Loipenspuren im Auftrag der Gemeinde zu Füßen der Hochries

Samerberg (hö) – Traumhafte Bedingungen dank der etwas höheren Landschafts- und damit auch Schneelage bieten sich derzeit für Langläufer auf dem Samerberg. Die Gemeinde hat insbesondere im großen Areal der Samerberger Filze zwischen den Orten Törwang, Grainbach und Esbaum ein groß angelegtes Spurennetz angelegt. Georg Wagner, selbst WSV-Mitglied und damit Wintersport-Kenner, zog die Loipenspuren im Auftrag der Gemeinde zu Füßen der Hochries. „Wichtig war und ist es auch, dass wir nicht nur an die Langläufer, sondern auch an die Spaziergänger gedacht haben!“ – so Bürgermeister Kunz mit zusätzlichem Hinweis darauf, dass für die Wege und Loipen bei der Samerberger Schule, beim benachbarten Badeweihe und beim Lehrbienenstand ausreichend Parkplätze vorhanden sind.  

 

Text/Foto: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück