derChiemgauer.de

Beitrag

„Starke Mütter“ 
Wettbewerbs-Siegerin aus Sachsen wird in Aschau i. Chiemgau geehrt

Aschau (hö) – „Starke Mütter“ – so lautete ein bundesweiter Schulwettbewerb des Müttergensungswerkes für Schülerinnen und Schüler der siebten Jahrgangsstufen aller Schularten. Ziel des Aufrufes war es, sich mit der Situation der Mütter und der Mutterrolle in der Gesellschaft auseinanderzusetzen. Von den vielfältig eingereichten Werken in allen Mal-Techniken, Fotos und Text-Zusammenstellungen wurden die Sieger auserwählt. Zu diesen gehörte auch Joana Hübner aus Sachsen, die nunmehr zusammen mit ihrer Mutter als Dank für den Preisgewinn einen einwöchigen Aufenthalt im Evangelischen Kurzentrum für Mutter und Kind „Sonnenbichl“ in Aschau i. Chiemgau antreten konnte. Zur Begrüßung gab es eine kleine Feier mit Bürgermeister Kaspar Öttl, der Idee und Inhalt des Bundeswettbewerbes ebenso lobte wie die Mutter-Kind-Einrichtung von Aschau.

Foto: Berger v.l.n.r.: Angela Finkenberger (Kurhausleitung), Bürgermeister Öttl, Christel Heilmann-Tiedt (Kurhausleitung), Siegerin Joana Hübner und Mutter Hübner aus Sachsen

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

 

zurück