derChiemgauer.de

Beitrag

Kreisjugendring fördert Trachten- und Musiknachwuchs bei Hoagart in Prien
Dreistündiges Hoagart-Programm

Sagberger TanzlmusiWasti Schwaiger aus St. Margarethen bei BrannenburgPrien (hö) – Die Brauchtumsaufgaben innerhalb der Jugendarbeit sind dem Kreisjugendring Rosenheim ein hohes Anliegen. Gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Trachtenjugend im Landkreis Rosenheim sowie mit den Gauverbänden der Trachtenbewegung fanden sich auch heuer ein gutes Dutzend von jugendlichen Volksmusikanten-Gruppen sowie zahlreiche Eltern, Interessierte und Ehrengäste im wohl passenden Trachtenheim von Prien zu einem Jugend-Hoagart ein. Als Sprecher hatte Jakob Steiner aus Atzing die Aufgabe, die Dirndl und Buam vorzustellen und ihnen für ihr Mitwirken mit einer Urkunde zu danken. Auch Landesvorsitzender Otto Dufter vom Bayerischen Trachtenverband freute sich angesichts der großen Anzahl an Nachwuchs-Musikanten, deren musikalischer Nährboden in erster Linie in den Familien und Vereinen zu finden ist. Mit dem gemeinsam gesungenen Andachts-Jodler und mit einer Schlusspolka der Sagberger Tanzlmusi endete das fast dreistündige Hoagart-Programm des Kreisjugendringes.

Fotos: Hötzelsperger

Dufter mit Tanzlmusik

 

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück