derChiemgauer.de

Beitrag

Neuwahlen und Ehrungen beim Trachtenverein „Edelweiß“ Höhenmoos
Vom reichen Trachtengeschehen im abgelaufenen Jahr

Anni Stoib, li. Vorstand Franz SteinerHöhenmoos (hö) – Mit zum Teil neuen Leuten und neuen Aufgaben geht der Trachtenverein „Edelweiß“ Höhenmoos in das neue Vereinsjahr. Mit 79 Frauen und Männern sehr gut besucht war die Mitgliederversammlung im Gasthaus Kreidl als Erster Vorstand Franz Steiner Zweiten Bürgermeiser Theo Then, stellvertretenden Landrat Paul Untersehr, Gauvorstand Sepp Schmid vom Chiemgau-Alpenverband und Gaujugendwart Jakob Steiner besonders begrüßen konnte. Im Mittelpunkt der Versammlung standen Neuwahlen und Ehrungen.

Ehrungen des VereinsVom reichen Trachtengeschehen im abgelaufenen Jahr informierte Schriftführerin Astrid Ramsauer. Vorplattler Christian Lechner berichtete von vielen Proben und dankte vor allem den Probenmusikanten Robert Stuffer, Konrad Wagner und Christian Steiner. Einen Dank für die Mithilfe bei der Jugendgruppen-Arbeit gab es auch für Maria Stuffer und Michi Niedermeier. In einer eigenen Aktivenversammlung unmittelbar vor der Mitgliederzusammenkunft wurden folgende Verantwortliche gewählt: 1. Vorplattler Christian Lechner, 2. Vorplattler Seppi Gaßbichler, 1. Dirndlvertreterin Kathrin Steiner, 2. Dirndlvertreterin Maria Baumgartner. Kassier Johann Ranhartstetter senior gab letztmals in dieser Funktion das zufriedenstellende Kassenergebnis bekannt. Einen weiten Bogen von den Aufgaben, Aktivitäten und Verpflichtungen eines rührigen Trachtenvereins spannte Vorstand Steiner in seinem Bericht. Angefangen von den Arbeiten und Erfolgen im eigenen Vereinshaus bis hin zu den Veranstaltungsbesuchen beim Chiemgau-Alpenverband waren die Höhenmooser Trachtler im abgelaufenen Jahr stark gefordert. Bürgermeister Then sagte in Anerkennung dieser fleißigen Bemühungen: „Der Trachtenverein Höhenmoos ist eine Stütze für die Dorfgemeinschaft!“.

Ehrung mit Gauvorstand Schmid SeppLob und Ehrungen vom Gauvorstand
Gauvorstand Sepp Schmid lobte die Belebung vom Haus der Vereine und den Zusammenhalt von Jung und Alt. Anschließend ehrte er im Auftrag des Chiemgau-Alpenverbandes für Tracht und Sitte Gertraud und Hans Loferer sowie Gerhard Lax für 40jährige, aktive Trachtenvereinszugehörigkeit. Weitere Ehrungen nahm Franz Steiner vor. Diese galten Resi Müller, Anni Stuffer, Kathi Steiner und Georg Unterseher (25 Jahre aktive Mitgliedschaft), Kajetan Huber (25 Jahre passive Mitgliedschaft), Anni Stoib, Gerhard Lax und Sepp Schmid (Hasenschuster) für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft, Maria Kreidl (40 Jahre passive Mitgliedschaft) und Elisabeth Hainzlmeir (50 Jahre aktive Mitgliedschaft).

Hasenschuster-Schmid Sepp, li. Vostand Franz SteinerNeuwahlen
Unter der Leitung von stellvertretendem Landrat Paul Unterseher kam es zu folgenden Ergebnissen bei den Neuwahlen. 1. Vorstand Franz Steiner, 2. Vorstand Sepp Gaßbichler, 1. Kassier Johann Ranhartstetter junior (damit ist die Höhenmooser Kassenführung bereits in der dritten Ranhartstetter-Generation!), 2. Kassier Sepp Unterseher, 1. Schriftführerin Astrid Ramsauer, 2. Schriftführerin Kathrin Schmid, Beisitzer Hans Peter Steindlmüller, Röckefrauenvertreterin Elisabeth Gaßbichler, Fahnenabordnung Hans Loferer, Franzi Steiner und Thomas Ellmaier, Reservebeiständer Sepp Unterseher, Kassenrevisoren Hildegard Lax und Franz Staudacher.

Der Vereinsbeitrag wurde auf nunmehr 5 Euro pro Jahr und Mitglied festgelegt. In der weiteren freien Aussprache regte man einen besseren Besuch bei den Vereinsabenden an. Vorstand Steiner gab noch bekannt, dass im nächsten Jahr das Gaufest in Schleching und ein Vereinsjubiläum in Frasdorf besucht werden wird.

Fotos: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück