derChiemgauer.de

Beitrag

Volksmusikalischer Spaziergang durch Grainbach
Volksmusikalische Fortbildungswoche in Grainbach am Samerberg

Josef Rieder und Hans Stuffer beim OrtsrundgangGrainbach (hö) 2.4.02 – Mit einer außergewöhnlichen Form und mit großem Wetterglück wurden die heuer zum 23. Male angebotenen Volksmusik-Tage auf dem Samerberg eröffnet. Das Bildungswerk Rosenheim als Veranstalter versammelt hierzu für eine Woche rund 80 Seminar-Teilnehmer, die sich in der Instrumenten-, Gesangs- und Volkstanz-Ausbildung in Grainbach einfinden. Den Auftakt bildete heuer ein volksmusikalischer Spaziergang durch Grainbach. Der Samerberger Ehrenbürger und Heimatbuch-Verfasser Josef Rieder erläuterte beim Gang durch das Dorf die Orts-, Kirchen- und Kultureller Kirchgang in GrainbachHandwerksgeschichte. Zwischen den Stationen spielten immer wieder junge Volks- und Blasmusikanten auf. Den Abschluss bildete die Zimmerei Sattlberger mit wiederum Musik und einer kleinen Stärkung. Wohl informiert über ihren Tagungsort begann dann am Abend im Saal des Gasthofes Maurer die Fortbildungswoche, zu dessen öffentlichen Bestandteilen am Donnerstag, 5. April ein Volkstanz und am Freitag, 6. April ab 19 Uhr ein Volksmusik-Gottesdienst sowie ab 20 Uhr beim Maurer-Wirt ein Abschluss-Hoagart gehören. Nähere Auskünfte zum Volksmusik-Programm gibt es beim Bildungswerk Rosenheim, Telefon 08031-214218 sowie beim Verkehrsverein Samerberg, Telefon 08032-8606.

Fotos: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück