derChiemgauer.de

Beitrag

Schafhalter verehren Heilige, Volksmusik und Gemeinschaft
Verbandsinterne Informationen sowie gute Gelegenheiten zur geselligen Unterhaltung.

Stephanskirchen (hö) – Die Legenden der Heiligen Katharina, Barbara, Andreas und Nikolaus standen im Mittelpunkt einer volksmusikalisch gestalteten Mitgliederversammlung der Schafhaltervereinigung Rosenheim. Rund 200 Leute erfreuten sich über die Textvorträge von Sepp Furtner, Luise Stangl und Schafhalter-Vorsitzender Klaus Fackeldey (re.) bedankt sich bei Pfarrer Andreas Ager für die Mithilfe bei den Vorbereitungen für die Veranstaltung „Mit den Heiligen in den Advent“ Maria Staudacher sowie über die Weisen und Lieder der Vagener Hornmusik, des Eschenloher und Tennengauer Zwoagesangs, der Inn-Au-Musi, der Harfensolistin Stefanie Hoyer und des Gitarren-Trios Linhuber-Siferlinger-Aschtaler. Klaus Fackeldey als Vorsitzender der aktiven Gemeinschaft der Schafhalter dankte neben den Mitwirkenden auch jenen Kräften, die noch vor Adventbeginn den Antretter-Saal mit Schafwolle, Zweigen, Tannenbäumen und Äpfeln herbstlich dekoriert hatten. Sein besonderer Gruß unter den Ehrengästen galt Pfarrer und „Namenstags-Kind“ Andreas Ager aus Haidholzen, Ehrenvorstand Robert Groeger sowie den Ehrenmitgliedern Frau Holzner und Georg Weiß. Zu den Ehrengästen und damit zu den ganzjährig mit den Schafhaltern Verbündeten gehörten auch Ehrenkreisbäuerin Burgl Gschwendtner, Kreisbäuerin Annemarie Bichl,  Landtagsabgeordneter Sepp Ranner, der Vorsitzende des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern, Franz Steindlmüller aus Bernau, Bezirksrätin Gabi Bauer und Bezirksrat Hans Stöttner, Dr. Reisinger vom Veterinäramt, Sparkassendirektor Helmut Schatt und Zweiter Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes Georg Soyer. Nach den volksmusikalischen Beiträgen und den Vorlesungen zu den Heiligen der Tage gab es noch einige verbandsinterne Informationen sowie gute Gelegenheiten zur geselligen Unterhaltung.  

Foto: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück