derChiemgauer.de

Beitrag

Spendenfreudige Stuhlmüller-Dirndl von Riedering
Adventsingen brachte Geld

Riedering (hö) – Das Adventsingen in der Riederinger Kirche liegt zwar schon einige Wochen zurück, doch die Leute erinnern sich noch gerne an den schönen, volksmusikalischen Verlauf. Insbesondere das Sozialwerk Riedering und die Pfarrkirche bekamen im nachhinein noch eine schöne Geste aus dieser Veranstaltung, die erstmals von den Geschwistern Stuhlmüller aus Riedering organisiert worden war. Nachdem diese zusammen mit Theaterleiter und Sprecher Richard Winter auf eine Entlohnung verzichteten, konnten nunmehr zwei Schecks überreicht werden. Diese gingen je zur Hälfte bei einem Gesamt-Erlös von 800 Mark an Dr. Alois Maier (rechts), dem Vorstand des Sozialwerkes sowie an Josef Rott, den Pfarrgemeinderatsvorsitzenden von Riedering. Dieser will die erhaltene Spende für die Orgel verwenden. Unsere Aufnahme zeigt die Scheck-Empfänger mit Marianne, Barbara und Vroni Stuhlmüller. Im Rahmen der kleinen Feierstunde versprachen die Stuhlmüller-Dirndl auch im kommenden Advent wieder einen volksmusikalisch-sozialen Abend in der Riederinger Pfarrkirche vorzubereiten.

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück