derChiemgauer.de

Beitrag

Jetzt „Suppenhütte“ zur Einkehr bei der Hochriesbahn-Mittelstation am Samerberg
Nähere Informationen zur „Suppenhütte“

Samerberg 25.4.02 - Diese Suppe löffelt sich Martin Hurm gerne aus: als die neuen Wirtinnen Gabi Oßwald (re.) und Judith Weber der zur „Suppenhütte“ umbenannten Hochriesbahn-Mittelstations-Gaststätte (vormals „Zur Kräuterhexe“) freuen sich diese, dass es dem neuen Betriebsleiter der Bahn gut schmeckt. Schließlich will man miteinander zum Wohl der Gäste im wahrsten Sinne des Wortes hoch hinaus. Nähere Informationen zur „Suppenhütte“ und zu einigen in diesem Jahr geplanten Veranstaltungen gibt es unter der Telefon-Nummer 08032-982608 (Dienstag Ruhetag).

Text/Foto: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

 

zurück