derChiemgauer.de

Beitrag

Terror gegen Amerika
Ein feiger Anschlag gegen die Menschlichkeit. 

Auch wir haben fassungslos die Bilder im Fernsehen live miterlebt welche eine unfassbare, eine nie für Möglich gehaltene Tragödie zeigten. Ein unmenschlicher Alptraum wurde in diesen Minuten zur traurigen Wirklichkeit. Ein terroristischer Anschlag der nicht nur Amerika getroffen hat, sondern die ganze Welt. Wie können Menschen anderen Menschen soviel Leid zufügen. Wie kann man mitwirken an einer Tat, die grausamer nicht sein kann.

Wir trauern mit dem amerikanischen Volk, um die umgekommenen Helfer welche in Ausübung ihres Dienstes ihr Leben lassen mussten. Wir trauern um die vielen Menschen die im World Trade Center eingeschlossen waren und keine Chance mehr hatten ihr Leben in Sicherheit zu bringen. Wir trauern um alle Flugzeuginsassen sowie allen Mitarbeitern welche im Pentagon ihr Leben lassen mussten. Wir fühlen und trauern mit allen Hinterbliebenen, dieses feigen Anschlages, aus aller Welt.

Wir alle sind mit diesem Terror aus einem friedlichen westlichen Weltbild gerissen worden, aber im selben Moment näher zusammen gerückt. In dieser gemeinschaftlichen Betroffenheit wuchs ein neuer und stärkerer, völkerverbindender Zusammenhalt. Der Terror hat nun keine Chance mehr.

Wenn Sie hier kondolieren wollen, schicken Sie uns eine E-Mail mit Datum, Namen, Ort und Eintrag an webmaster@derchiemgauer.de 

Kondolenzbuch


Freitag 14.9.01 Familie Wilhelm, Prien
In tiefer verbundener Trauer zum Amerikanischen Volk und den Hinterbliebenen der Opfer, gedenken wir den Verstorbenen des Attentats in Amerika. Wir sprechen den aufopfernden Helfern, welche Tag und Nacht bemüht sind noch Überlebende zu bergen, unseren Dank aus und den Mut zu die Hoffnung nie aufzugeben. Wir hoffen mit dem amerikanischen Volk die Verantwortlichen für dieses Attentat zu finden und der gerechten Strafe zuzuführen, und wir beten dafür, dass der Terror in der Welt besiegt wird.


 

zurück