derChiemgauer.de

Beitrag

Qualität mit Brief und Siegel:
Ambulantes Rehazentrum der SIMSSEE KLINIK in Rosenheim mit QM-Zertifikat ausgezeichnet

Rosenheim, 05.02.2002. Mit Stolz und Freude präsentierten am Montag die Mitarbeiter des Ambulanten
Rehazentrums der SIMSSEE KLINIK in Rosenheim ihr frisch erworbenes QM-Zertifikat. Als eines der ersten Rehazentren in Deutschland hat der Betrieb erfolgreich ein der europäischen DIN EN ISO Norm 9001 entsprechendes Qualitätsmanagement-System eingeführt, wofür es jetzt das offizielle Zeugnis gab.

"Dass wir das QM-System so schnell bei uns etablieren konnten, ist dem großen Engagement unserer Mitarbeiter zu verdanken", sagt Josef Beil, Leiter des Ambulanten Rehazentrums. "Von den Reinigungskräften bis hin zu den Therapeuten und Ärzten haben sich alle für das Qualitätssiegel mächtig ins
Zeug gelegt. Die Mühe hat sich jetzt gelohnt."

Das vorwiegend bei Industrieprodukten etablierte Qualitäts-management-System findet sich im medizinisch-therapeutischen Bereich bisher nur selten. Im Fall des Rosenheimer Rehazentrums der SIMSSEE KLINIK wurden alle Abläufe und Prozesse  im Hinblick auf Kunden-, Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit einer genauen Qualitätsprüfung unterzogen. Josef Beil: "Das jetzt erhaltene
QM-Zertifikat spornt uns an, den kontinuierlichen Verbesserungsprozess weiter voranzutreiben. Wir möchten unsere Patienten stets nach neuesten medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnissen optimal therapieren, unser Dienstleistungsangebot, wie zum Beispiel medizinisches Fitnesstraining, Akupunktur, Moxatherapie oder Aromamassage, weiter entwickeln und unseren Gästen und Patienten in einem ansprechenden Ambiente und mit einem besonders freundlichen Service zufriedenstellen."

Reha mit Qualität: Josef Beil, Leiter des Ambulanten Rehazentrums (mit

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück