derChiemgauer.de

Beitrag

Partner des rumänischen Kreises Temesch lernen auf dem Samerberg Land und Leute kennen
Die rumänische Delegation auf der Wirts- und Genossenschaftsalm im Feichteckgebiet am Samerberg

Samerberg/Landkreis (hö) 09.10.02 -  Recht schnell nach der erst vor zwei Monaten in Temeswar vollzogenen Partnerschaftsvereinbarung zwischen den Landkreisen Temesch in Rumänien und Rosenheim kam es zu einem ersten offiziellen Gegenbesuch im Landkreis Rosenheim. Eine Abordnung des Kreisrates Temesch mit seinen Verwaltungsspitzen machte sich für fast eine Woche unter der Leitung von Vizepräsident Marius Popovice auf den Weg, um neue Kontakte im Landkreis Rosenheim herzustellen.

Die Landräte Dr. Max Gimple und Lorenz Kollmannsberger begleiteten dabei die Gäste aus Rumänien bei ihrer Besichtigungs- und Informations-Tour. Um den Gästen aus Rumänien einen Eindruck von Land und Leuten im Rosenheimer Land zu vermitteln, ging es bei herrlichstem Herbstwetter auch zu einer Bergtour am Samerberg. Bei der Wirts- und Genossenschaftsalm im Feichteckgebiet gab es natürlich eine gute Brotzeit und von Grainbachs Trachtenvorstand Hans Sattlberger mit seiner Ziach auch einige Brauchtums-Eindrücke. „Wir haben die Karpaten als besuchenswerte Berge, aber diese Bergwelt im tirolerisch-bayerischen Grenzgebiet hat schon seine ganz besonderen Reize“, lobte Marius Popovice die gewonnenen Eindrücke auf der Alm .

Foto: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002