derChiemgauer.de

Beitrag

Simssee Klinik macht fit fürs Berufsleben
Jetzt 25 Ausbildungsstellen besetzt

Bad Endorf, 11.09.2002. Eine gute Berufsausbildung hat in der Simssee Klinik Tradition. Seit vielen Jahren bietet das Bad Endorfer Fachkrankenhaus für
Orthopädie immer wieder einer größeren Anzahl von Azubis die Möglichkeit, sich für das Berufsleben fit zu machen.

Zu den drei Köchen, sieben Bürokaufleuten, vier Hotelfachfrauen, zwei Kauffrauen im Gesundheitswesen und einem Fachinformatiker, die derzeit in
der Simssee Klinik ausgebildet werden, sind im September acht weitere Auszubildende (das Foto zeigt einen Teil der Neuanfänger) für die Berufsbereiche Hotelfachmann/frau, Bürokaufmann/frau, Fachinformatiker/in, Kaufmann/frau im Gesundheitswesen und Sport- und Fitnesskaufmann/frau hinzugekommen. Summa summarum sind jetzt also 25 Auszubildende beschäftigt.

Besonders stolz ist man in der Simssee Klinik auf die Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau im Gesundheitswesen und zum/zur Sport- und Fitnesskaufmann/frau - zwei neue Berufsbilder, die erst vor einem Jahr eingeführt wurden. Als eines der ersten Häuser in Deutschland bietet das
Fachkrankenhaus hierbei den Auszubildenden die Möglichkeit, innerhalb von 36 Monaten (bei entsprechender Vorbildung oder guten Leistungen auch kürzer) gemeinsame Fertigkeiten und Kenntnisse für eine kaufmännische Berufstätigkeit zum einen im Dienstleistungssektor Gesundheitswesen, zum
anderen im Bereich Sport- und Fitnesswirtschaft sowie Veranstaltungswirtschaft zu erwerben.

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002