derChiemgauer.de

Beitrag

Bauernmarkt-Premiere am Samerberg trotz Wetterpech in Rossholzen zufriedenstellend verlaufen
Der Auftakt ist geglückt

Samerberg (hö) 10.11.02 – Der Auftakt ist geglückt - auch wenn das Wetter nicht ganz mitmachte. Wie Bürgermeister Georg Huber bei seinem Grußwort zur Eröffnung des ersten Samerberger Bauernmarktes in Rossholzen sagte, haben sich die gemeinschaftlichen Anstrengungen gelohnt.

„Bauern bieten Gutes am Samerberg“, nach diesen  Worten des Bürgermeisters könnte die Angebotsform weiterhin Erfolg haben. Sein besonderer Dank galt dabei dem Initiatoren Uwe Hog, allen Anbietern, aber auch den Kundschaften, die mit ihrem Kommen und Kaufen die bäuerlichen Produktanstrengungen belohnten.

Weiters sagte Huber: „Lebensqualität durch Nähe soll am Samerberg immer stärker praktiziert werden und da ist ein Bauernmarkt ganz und gar ein gutes Vorbild“. In schönen Holzhäuschen präsentierten sich die Bauernmarkt-Anbieter. Vom aufgerichteten Brennholz über Apfelkücherl vom Duftbräu bis hin zu selbst hergestelltem  Käse und vielen anderen Lebensmitteln reichte die Palette der Möglichkeiten.

„Zufrieden“ – so die knappe, aber doch deutlich positive Feststellung von Bäuerin Maria Estermann mit ihrem selbst gebackenen Brot nach dem Experiment eines ersten Bauernmarktes am Samerberg.

Fotos: Hötzelsperger 

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

 

 

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002