derChiemgauer.de

Beitrag

Großes Interesse im neuen Regionalmarkt anlässlich „Tag der Regionen“
Trachtenfrauen bewirten zugunsten der Hochwasseropfer

Prien (hö) 07.10.02 – Ein überaus großes Interesse hat landkreisweit der „Tag der Regionen“ gefunden. In verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen wurde auf die Vorzüge und Vielfalt der Direktvermarktung hingewiesen. Für den Priener Bereich gab es mit einem Markttag im neuen Gebäude von Julia und Martin Kollmannsberger einen Schwerpunkt in der Reihe der Landkreis-Veranstaltungen.  Landtagsabgeordneter und Bauernverbands-Kreisvorsitzender Sepp Ranner machte sich mit einer Delegation des Landratsamtes persönlich ein Bild vom neuen Regionalmarkt der Familie Kollmannsberger. Überrascht zeigten sich die ganztags in Scharen gekommenen Besucher von der ideenreichen Darstellung heimischer Produkte. Zugleich präsentierten sich Bauherr und Bauleute mit den Informationen zum Neubau am Kreisverkehr. Für die Verköstigung stellten sich darüber hinaus die Frauen des Priener Trachtenvereins zur Verfügung. Insgesamt 40 Kuchen und viel Kaffee fanden reißenden Absatz zumal der gesamte Erlös für Priener Hochwassergeschädigte zur Verfügung gestellt wurden.  Während sich die großen Gäste am Produkt-Sortiment des zukünftigen Regionalmarktes erfreuten, zeigten sich die kleinen Gäste besonders am Streichelzoo und an Spielangeboten interessiert. Unsere Aufnahme zeigt einen Blick auf das Geschehen am „Tag der Regionen“ in Prien.

Foto: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002