derChiemgauer.de

Beitrag

31. Wallfahrt zu Ehren des Müllner-Peter von Sachrang
Wallfahrts-Ehrengäste waren die Bundes- und Landtags-Abgeordneten Wolfgang Zeitlmann und Adolf Dinglreiter.

Sachrang (hö) 15.09.02 -  Ein Glaubenszeugnis besonderer Art war auch die heurige, inzwischen 31. Wallfahrt zu Ehren des Müllner-Peter von Sachrang seit der Wiedereinführung der Wallfahrt durch den Müllner-Peter-Verein. Südtiroler, Tiroler und bayerische Teilnehmer sowie Gebirgsschützen und die Ortsvereine gaben dem Festzug von Sachrang zur Ölbergkapelle und dem dortigen Gottesdienst unter freiem Himmel ein besonderes Gepräge.

Pfarrer Josef Götz aus Sachrang hieß die Gäste von Lana in Südtirol bis Aschaffenburg im Spessart willkommen. Bürgermeister Kaspar Öttl von der Gemeinde Aschau nutzte die Gelegenheit, um mit der aktuellen Politik ins Gericht zu gehen. „Die Hochwasser-Katastrophe entwickelte sich zu einem politischen Schaulaufen, bei den Fernseh-Diskussionen wird soviel versprochen, dass man sich in rosigen Zeiten wähnen muss“, so der Bürgermeister in seinem Grußwort.

Seine Eminenz Bischof Alois Kothgasser aus Innsbruck freute sich, dass er nach 16jähriger Tätigkeit in Oberbayern an den geschichtsträchtigen Platz von Sachrang kommen durfte. Seine Predigt war geprägt von den Begriffen Vergebung, Gewaltlosigkeit und Feindesliebe. „Gewalt im Kleinen, im Alltäglichen, in Gedanken, Worten und Taten müssen wir bekämpfen, dann kann sogar Feindesliebe zum Ernstfall für die Nächstenliebe werden“, so der Bischof, der sich ausdrücklich für den freundlichen Empfang in Wildbichl und in Sachrang zu Beginn der Wallfahrt bedankte.

Mehrere tausend Besucher nahmen am Gottesdienst nahe der Müllner-Peter-Kirche teil. Die musikalische Gestaltung übernahmen die Aschauer Alphornbläser, Aschauer Blasmusikanten mit dem Müllner-Peter-Chor unter der Leitung von Hans Berger aus Oberaudorf und die Inntaler Sänger. Die gastgebenden Gebirgsschützen waren heuer die Aschauer Gebirgsschützen. Gemeinsam mit den Freunden aus Bayern sowie aus Süd- und Nordtirol sorgten sie für die abschließende Ehrensalve.

Nach der Messfeier bedankte sich namens der Südtiroler Gebirgsschützen Alois Mitterhofer für die Einladung nach Sachrang. Hans Pöllmann als Vorsitzender des Müllner-Peter-Vereins lud noch zu einem Emfpang im Gasthaus „Sachranger Hof“ ein. Unter den Wallfahrts-Ehrengästen waren auch die Bundes- und Landtags-Abgeordneten Wolfgang Zeitlmann und Adolf Dinglreiter.

Fotos: Hötzelsperger

 




Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002