derChiemgauer.de

Beitrag

Großes Interesse am Lehrbienenstand am Samerberg
Guter Bestandteil des Samerberger Naturangebotes

Samerberg (hö) 10.09.02 – Guter Bestandteil des Samerberger Naturangebotes ist seit einigen Jahren der Lehrbienenstand in der Nähe von Törwang. Der Samerberger Imkerverein, der von Vorstand Georg Wagner geführt wird, hat innerhalb seiner 38 Mitglieder immerhin noch 28 Bauern und Familien, die eigene Bienenvölker haben. Im gemeinschaftlichen Lehrbienenstand befinden sich elf Bienenvölker, die als Zuchtvölker eine ganz besondere Funktion haben. Wie Dr. Georg Stuffer als Betreuer des Lehrbienenstandes im Rahmen einer Informationsveranstaltung mitteilte, kommen im Jahr zahlreiche Bienen- und Honigfreunde sowie Schulklassen, um sich über das Leben im und am Lehrbienenstand kundig zu machen. Allein in diesem Jahr sind acht Informationsveranstaltungen auf Landkreisebene mit jeweils 30 bis 40 Teilnehmern durchgeführt worden bzw. noch geplant. „Besonders interessant und lehrreich ist es für Schulklassen, wenn sie die Geschehnisse und zuweilen auch Geheimnisse der fleißigen Bienen erläutert und wenn sie dann zum Abschluß noch ein schmackhaftes Honigbrot gereicht bekommen“, so Dr. Stuffer.

Bei den Führungen und Vorträgen werden  nicht nur das Stand-Innenleben, sondern auch die Zusammensetzung der Bienenvölker und die Floravielfalt in Zusammenhang mit der Honiggewinnung dargestellt. Die Wiesen, Sträucher und Bäume der umliegenden Samerberger Region sind eine vorzügliche Nahrungsquelle für die Bienen. Heuer – so Dr. Georg Stuffer – gibt es vorrangig nur Blütenhonig. Gut ist das nahe gelegene Gebiet mit den Streuwiesen, die nur einmal im Herbst gemäht werden. Stolz ist Dr. Stuffer auch darauf, dass der Lehrbienenstand eine kleine Solarstromgewinnung hat und dass sich zu den Vorträgen immer mehr   Imker und Fachleute  aus dem ganzen Landkreis Rosenheim und darüber hinaus einfinden. Zuletzt war Imkermeister Wolfgang Kusche vom Institut für Bienenzucht in Weihenstephan zu Gast, um über aktuelle Entwicklungen zu referieren.

Foto: Hötzelsperger

Betreuer Dr. Georg Stuffer vom Samerberger Imkerverein und Wolfgang Kusche vom Institut für Bienenzucht beim Lehrbienenstand am Samerberg

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002