derChiemgauer.de

Beitrag

Leonhardiritt von Rossholzen am Samerberg
Gut vierzig und schön herausgeputzte Pferde

Samerberg (hö) 09.11.02 – Gut vierzig und schön herausgeputzte Pferde zeigten sich trotz widriger Wetterverhältnisse beim heurigen Leonhardiritt in Rossholzen am Samerberg. Der noch recht junge Leonhardiverein hatte die Vorbereitungen getroffen. Landkreis-Dekan Lorenz Poschenrieder zelebrierte den Gottesdienst in der Pfarrkirche „St. Bartholomäus“ und erinnerte in seinen Gebets- und Predigtworten an den tiefen Sinn der Brauchtumspflege zu Ehren des Heiligen Leonhard. Nach dem Gottesdienst zog der Dekan selbst hoch zu Ross durch den Ort, um anschließend die Segnung von Menschen und Tieren mit Weihwasser und Weihrauch vorzunehmen. Vereinsvorsitzender Bartholomäus Mayer aus Schilding hieß anschließend im voll besetzten Feuerwehrhaus von Rossholzen die Bürgermeister Georg Huber vom Samerberg, Karl Frey aus Rohrdorf und Sepp Oberauer aus Nussdorf  zusammen mit Alt-Bürgermeister Johann Dettendorfer aus Nussdorf willkommen. Abschließend dankte er noch den vielen Rosserern, Gönnern und fleißigen Bewirtungskräften dafür, dass sie mit den Musikanten und Goaßlschnalzern zum Gelingen des Festtages beitrugen.

Fotos: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002