derChiemgauer.de

Beitrag

Naturschutz-Austausch zwischen den Landkreisen Traunstein und Rosenheim in der Hochtalgemeinde Samerberg
Beginn der Wanderung bei der Samerberger Filze nahe Grainbach

Samerberg (hö) 08.06.02 -  Nach einem vorjährigen Treffen im Landkreis Traunstein trafen sich heuer hauptberuflich und ehrenamtlich tätige Verantwortliche für den Naturschutz im Landkreis Rosenheim. Die Naturschutzwächter und die Vertreter der Unteren Naturschutzbehörden in den Landratsämtern Traunstein und Rosenheim suchten sich für die heurige Tages-Exkursion die Hochtalgemeinde Samerberg aus. Die dort heimische Diplom-Biologin Christiane Mayr gab vormittags einen Einblick in seltene Blumen- und Tierarten bei einer Filzenrundwanderung und nachmittags führte sie die gut 30 Frauen und Männer in das Mühltal hinab nach Nussdorf am Inn. Im Rahmen eines Mittagessen beim „Entenwirt“ stellte Zweiter Bürgermeister Wolfgang Maurer seine Gemeinde Samerberg und den in ihr gepflegten hohen Stellenwert des Natur- und Landschaftsschutzes vor. Die Gesamt-Organisation der Tages-Informationsfahrt auf den Samerberg lag bei Marianne Stadlhuber vom Landratsamt Rosenheim in besten Händen. Unsere Aufnahme zeigt den Beginn der Wanderung bei der Samerberger Filze nahe Grainbach als beim Aufspannen der Regenschirme das Motto ausgegeben wurde „(Sich) Regen bringt Segen“.

Text/Foto: Hötzelsperger  

 

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002