derChiemgauer.de

Beitrag

“Jetzt red I” in Bad Endorf 
Am 18. September im Fernsehen

Bad Endorf (hö) 22.08.02 -  “Jetzt red i“ – dem gleichnamigen Titel einer bekannten und traditionsreichen Bürgersendung des Bayerischen Fernsehens folgend machten eine Vielzahl von Bad Endorfer Bürgerinnen und Bürger Gebrauch vom Recht der öffentlichen Diskussion. Sie meldeten sich zu Wort und sprachen ihre Wünsche und Sorgen an. Verkehr, Kur, Ausländer-Integration, Landwirtschafts-Zwänge, Naturschutz-Bemühungen, Kino- und Theater-Traditionen sowie Brauchtums-Anregungen wurden vorgetragen und auch angenommen.

Bürgermeister Hans Hofstetter hatte allen Grund zufrieden zu sein mit der Sendung unter der Leitung von Dietmar Gaiser. „Wenn uns der Schuh drückt, dann sagen wir das auch. Und wenn wir helfen können, dann sind wir auch für Anregungen dankbar“, so der neue Bürgermeister, der sich jetzt mit all den Teilnehmern der Aufzeichnung im Kursaal auf die Ausstrahlung der Sendung am Mittwoch, 18. September freut. Dann sind die Verantwortlichen der Bayerischen Staatsregierung für Lösungsvorschläge zu den verschiedenen Themen im Studio.

Unsere Aufnahmen zeigen ein paar Eindrücke von fast zweieinhalbstündigen Sendungs-Aufnahme.

Fotos: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002