derChiemgauer.de

Beitrag

Schwedische Bauernverbands-Präsidentin bei Bayern-Besuch auch am Samerberg zu Gast
Frau Caroline Trapp die Präsidentin des schwedischen Bauernverbandes

Samerberg (hö) 18.10.02 - Hohen Besuch bekam die bäuerlich geprägte Ferienregion Samerberg dieser Tage auf Vermittlung des Bayerischen Bauernverbandes und der Bayerischen Staatskanzlei. Frau Caroline Trapp als Präsidentin des schwedischen Bauernverbandes machte sich mit einer kleine Delegation auf den Weg nach Bayern, um hiesige Strukturen kennen zu lernen. Im Landkreis Rosenheim wurden die hohen Gäste aus Schweden von Josef Spann, dem Geschäftsführer der Waldbesitzer-Vereinigung Rosenheim und von Josef Stuffer, dem Ortsobmann des Bayerischen Bauernverbandes und der Waldbesitzer-Vereinigung vom Samerberg begrüßt und betreut.

Dabei statteten  die Gäste dem Sägewerk Aicher in Babensham, dem Sägewerk und Holzhandelswerk Dettendorfer in Nußdorf am Inn sowie dem Bauernhof von Josef Stuffer am Samerberg einen Besuch ab. Besonders interessiert und begeistert zeigten sich die Gäste von der kleinen landwirtschaftlichen Struktur am Samerberg sowie von der starken Ausprägung von „Urlaub auf dem Bauernhof“. Auf dem weiteren Programm standen ein Empfang in München bei Gerd Sonnleitner, dem Bauernpräsidenten für Europa, Deutschland und Bayern sowie ein Informationsaustausch bei Präsident Freiherr von Grafenreuth von der Bayerischen Waldbesitzer-Vereinigung. Ulf Österblom als Generalsekretär des schwedischen Bauernverbandes sagte bei der abschließenden Zusammenkunft im Entenstadel vom Gasthaus „Zum Entenwirt“ in Törwang: „Wir haben viele und auch nette Kontakte gehabt. In Schweden haben wir durchschnittlich 35 Hektar Grund und 35 Kühe je Landwirtschaft und Betrieb, so dass wir vieles vergleichen und nunmehr auch umsetzen können“.

Fotos: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002