derChiemgauer.de

Beitrag

Sportfest bei der Franziskus-Schule in der Kinderklinik Aschau
Radl-Geschicklichkeiten in Gemeinschaft gehörten zum Programm

Auch Radl-Geschicklichkeiten in Gemeinschaft gehörten zum Programm des Sportfestes von der Franziskus-Schule der Aschauer KinderklinikAschau (hö) 07 07 02 – Die 120 Kinder und Jugendlichen der recht stark besetzten Franziskusschule innerhalb der Orthopädischen Kinderklinik von Aschau sind sportlicher als man denkt. Davon konnte man sich einen ganzen Tag lang beim traditionellen Sportfest einen überzeugenden Eindruck holen. Während am Vormittag bei trockener Witterung das Freigelände und der Sportplatz für die große Schar der Kinder und die noch viel größere Anzahl an Erwachsenen Treffpunkt waren, fand man sich am Nachmittag in den Sporthallen- und Innenräumen ein, um dem einsetzenden Regen ein Schnippchen zu schlagen. Bei den Sportplatz-Wettbewerben ging es um Wurf-Disziplinen, Lauf-Übungen, Ausdauer-Vergleiche, Bälle-Rollen und Rollstuhl-Geschicklichkeiten. Weniger Wettbewerb und mehr Spiel gab es in der Turnhalle. Ihre helle Freude hatten die behinderten und kranken Schüler unter anderem bei einem Rugby-Spiel. Für alle Teilnehmer gab es zur Erinnerung Medaillen und Urkunden. Und für alle Besucher standen dank eines recht fleißigen Elternbeirates Brotzeiten sowie Kaffee und Kuchen parat.

Foto: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002