derChiemgauer.de

Beitrag

Thermenhotel Ströbinger Hof mit 125 Betten eröffnet
Lichtblick für Tourismus in Bad Endorf und in Chiemsee-Region 

Bad Endorf (hö) 04.02.03 –   Das Thermenhotel Ströbinger Hof in Bad Endorf hat nach umfassenden Veränderungs- und Verbesserungsmaßnahmen wieder geöffnet. Die frühere Klinik will nunmehr als Hotel ein wertvoller Baustein und Partner innerhalb der Tourismusregion Chiemsee darstellen. Wie Otmar Steßl als Vorstand und Geschäftsführer der Hotel-, Thermen- und Klinik-Gruppe „Gesundheitswelt Chiemgau“ mit Häusern und Einrichtungen in Bad Endorf und Prien mitteilte, soll dem eigenen, hohen Anspruch schon bald ein großer Zuspruch folgen.

Toni Müller als Ehren-Aufsichtsrats-Vorsitzender der Jod-Thermalbad-AG machte deutlich, dass man mit dem neuen Haus mitsamt seinen 125 Betten nicht nur reagieren und agieren will, sondern auch noch nach einer langen Hausgeschichte wertvolle Akzente setzen will. Dem Drei-Sterne-Haus soll nach den Ausführungen von Toni Müller und Otmar Steßl sowie nach den Ausführungen von Bürgermeister Hans Hofstetter nach Möglichkeit noch ein weiteres 150-Bettenhaus mit vier bis fünf Sternen im Kurort Bad Endorf folgen. „Stillstand wäre ein Schritt zurück“, so die Kommunalpolitiker und Unternehmer unisono.

Ingrid Dangl, die sich mit ihrer Kollegin Gabriele Hartl nicht nur um den ersten Gast Harald Kohländer aus Bad Avolsen kümmern und sorgen will, erläuterte ihr Zielgruppen-Mix für den Ströbinger Hof. „Sportler, wie jetzt schon die Volleyball-Junioren-Nationalmannschaft, Rad-Gruppen, Tagungsgäste wie in den nächsten Tagen aus den Reihen des Bayerischen Heilbäderverbandes, Individual-Gäste mit Pauschalen für Wellness und Beauty, Kultur-Besucher in Verbindung mit dem Festival im nahen Gut Immling oder auf der Chiemsee-Seebühne in Bernau-Felden sowie Familien-Urlauber sind in unseren fünf verschiedenen Zimmerkategorien gleichermaßen willkommen“, so Ingrid Dangl, die auch Gruppen-Angebote bereithält.

Großer Wert wird darauf gelegt, dass der Ströbinger Hof über eine besonders gute Küche für Halbpensions-Gäste und über einen direkten Bademantel-Zugang zu den Chiemgau-Thermen verfügt. Ausdrücklich verweist die dynamische Hotelleiterin darauf, dass alle Besuche im Bad mit Jodwasser in den Hotelpreisen bereits enthalten sind. Nähere Informationen zum neuen Thermenhotel Ströbinger Hof und seinen Angeboten gibt es telefonisch unter 08053-3080, per Fax unter 08053-308462 sowie im Internet unter www.stroebinger-hof.de .

Fotos: Hötzelsperger – von der Eröffnung am 4.2.03

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002