derChiemgauer.de

Beitrag

Holzarbeit und Bergfahr´n mit Pferden und Männern wie es früher war
Am Samerberg auf der Wagneralm wachgehalten 

 

 

Samerberg (hö) 18.01.03 –   Die Rosserer kamen aus dem Tirolerischen sowie vom Samerberg und seinen Nachbargemeinden, die zahlreichen Zuschauer darüber hinaus vom Oberland bis zum Berchtesgadener und Passauer Land als Bauer und Almwirt Michael Wagner mit seinen Pferdefreunden zum heurigen „Bergfahr´n“ auf die Wagneralm in das Feichteckgebiet eingeladen hatten. Die Holz- und Handarbeit wie sie früher gekonnt und gängig war wurde nicht minder gekonnt von einem Dutzend Männern mit ihren Pferden und Schlitten vorgeführt. Eine ideale, wenngleich zum Teil wegen der Vereisung auch zur Vorsicht rufende Wegstrecke von der Wagner-Alm bis zum Waldparkplatz sowie ein weiß-blauer Himmel in schönster Winterlandschaft boten beste Voraussetzungen, um früherem Leben in den Bergen begegnen zu können. Unsere Aufnahme(n) zeigen die schönen Eindrücke, die vom „Bergfahr´n“ von der Wagner-Alm geboten waren. Natürlich gab es von den Almwirtsleuten auch eine entsprechende Bewirtung, so dass die Besucher allesamt zufrieden und gestärkt das Tal des Samerberges erreichten.

Fotos: Hötzelsperger

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002