derChiemgauer.de

Beitrag

Bauernpräsident informiert sich über Rosenheimer Bauernherbst 
Erstes Info-Blatt in Farbe gibt es bereits

Rosenheim 21.04.05 (hö) – Bereits zum dritten Male wird heuer im Landkreis Rosenheim und für die Gemeinden rund um den Chiemsee der „Rosenheimer Bauernherbst“ angeboten. Die gleichnamige Projektgruppe innerhalb des Vereins zur Förderung der Regionalentwicklung im Raum Rosenheim e.V. (RegRo) will dabei wiederum eine reichhaltige Anzahl von passenden Veranstaltungen aus dem landwirtschaftlichen, gastronomischen, touristischen und brauchtumsbezogenen Bereich für den Zeitraum vom 15. September (nach dem Herbstfest) bis 6. November (Leonhardi-Feiertag) zusammenstellen.

Landrat Dr. Max Gimple hat diesbezüglich alle Gemeinden und Veranstalter mit einem Schreiben aufgefordert, ihre Angebot bis 15. April an den Bayerischen Bauernverband in der Ponschabaustraße 22 in 83512 Wasserburg (Fax 08071-9227919 oder email wasserburg@Bayerischer BauernVerband.de) zu senden.

Ein erstes Info-Blatt in Farbe mit Eindrücken vom Rosenheimer Land gibt es bereits in den Verkehrsämtern und Gemeinden. Diese Info-Broschüre stellte der RegRo-Vorsitzende Sebastian Friesinger (re.) aus Albaching dieser Tage auch Landesbäuerin Annemarie Biechl, dem Präsidenten des Bayerischen und Deutschen Bauernverbandes Gerd Sonnleitner sowie dem Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes für Rosenheim, Sepp Ranner (li.) vor.

Foto: Hötzelsperger

Weitere Infos: Sebastian Friesinger, Tel. 08076-8282 oder  0170-2978282

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002