derChiemgauer.de

Beitrag

2.000 Euro für Hagelabwehr an den Hagelforschungsverein
Eine zusätzlich Unterstützung erfuhr der Verein 

Rosenheim-Vogtareuth (hö) 17.11.05 – Die Bedeutung des Schutzes vor Hagelschäden ist gerade im Landkreis Rosenheim enorm hoch. Der inzwischen auf 8.400 Mitglieder starke Hagelforschungsverein hat allein im letzten Jahr 450 neue Mitglieder hinzugewinnen können. Eine zusätzlich Unterstützung erfuhr der Verein nunmehr auf Anregung von Raiffeisendirektor-Direktor Konrad Irtel durch die Versicherungsgesellschaft Allianz. Unsere Aufnahme entstand auf dem Hagelfliegerstationsplatz in Vogtareuth und sie zeigt von links: Josef Huber, stellvertretender Landrat und Erster Vorsitzender des Hagelforschungsvereins von Rosenheim, Hans Widmesser, Kreisdirektor der Bayerischen Versicherungsbank Allianz, Georg Vogl, Hagelpilot und Geschäftsführer des Hagelforschungsvereins sowie Helmut Heiß, Direktor der Volks- und Raiffeisenbanken in Stadt und Landkreis Rosenheim. Die Förderer der Hagelabwehr spendierten 2.000 Euro.

Text/Foto: hö

Weitere Informationen: Helmut Heiß, Telefon (08031) -185222

 

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002