derChiemgauer.de

Beitrag

Schloß Hartmannsberg seit 1994 idealer Hort für Ausstellungen
Veranstaltungen und Kulturwerke-Sammlung im Landkreis Rosenheim

Landkreis Rosenheim (hö) 04.10.05 – Die Entscheidung, vor gut zehn Jahren das Schloß Hartmannsberg mit dem Schloß-See nahe Hemhof  zu erwerben, war ein Glücksfall für den Kultur-Landkreis Rosenheim. Dies betonte Landrat Dr. Max Gimple anlässlich einer dortigen Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Fremdenverkehr und Schulangelegenheiten.

Mit Unterstützung der landkreiseigenen Stiftung konnte inzwischen ohne Verwendung von Steuergeldern im Schloß Hartmannsberg ein umfassendes Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm verwirklicht werden. Dank der erfolgreichen Bemühungen von Kulturreferent Klaus J. Schönmetzler gelang es zudem, eine Vielzahl an Kunstwerken aus verschiedenen Nachlässen für den Landkreis zu sichern. Der Umwelt-, Kultur- und Sozialstiftung des Landkreises Rosenheim ist es in den vergangenen Jahren gelungen, im Schloß Hartmannsberg nicht nur ein kostbares Bauwerk-Juwel inmitten eines traumhaften Naturschutzgebietes für die Allgemeinheit zu retten, sondern auch eine unschätzbar wertvolle Bildersammlung zu schaffen.

Zuletzt wurde eine Ausstellung mit Werken des Malers Theodor von Hötzendorff gezeigt, die trotz der abseitigen Lage der Ausstellungsräumlichkeiten insgesamt 1.200 Besucher verzeichnen konnte.

Unsere Aufnahmen zeigen:

 Kulturreferent Klaus J. Schönmetzler (li.) und Landrat Dr. Max Gimple bei der Betrachtung eines Hötzendorff-Bildes.

Bürgermeister Rupert Oberhuber (li.) und Landrat Dr. Max Gimple sind erstaunt, welche Werke Klaus J. Schönmetzler aus der inzwischen reichhaltigen Sammlung der Umwelt-, Kultur- und Sozial-Stiftung hervorzeigen kann.

Foto: Hötzelsperger

Weitere Informationen: Landratsamt Rosenheim, Klaus J. Schönmetzler, Telefon 08031-3921040

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002