derChiemgauer.de

Beitrag

Oberbayern-Card des Tourismusverbandes München-Oberbayern
Regionale Touristiker über neue Oberbayern-Card im Hatzhof von Bernau informiert

Bernau (hö) 06.07.05 – Seit wenigen Wochen gibt es für Bewohner und Gäste von Oberbayern die sogenannten Oberbayern-Card des Tourismusverbandes München-Oberbayern. Über 100 Freizeit-Attraktionen in ganz Oberbayern (unter anderem auch die Chiemsee-Schifffahrt, das Prienavera oder die Hochriesbahn) können zu günstigen Konditionen für bestimmte Zeiträume mit dieser Card genutzt werden. Dazu gibt es auch noch einen neuen Marco-Polo-Reiseführer. Damit sich die Touristiker in den Fremdenverkehrsregionen beim Verkauf leichter tun, gab es dieser Tage eine Informationsveranstaltung des Tourismusverbandes München-Oberbayern im Hatzhof am Chiemsee. Dabei erläuterte Annette Floer vom Tourismusverband die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Oberbayern-Card für Verkehrsämter, Hoteliers, bei Pauschalangeboten  sowie bei Messen und Werbeaktionen. Unterstützt wurde die Marketing-Expertin aus München von Gero Weidlich, einem Electronic Marketing-Fachwirt der Firma IRS Consult AG sowie von Geschäftsführer Rainer Saalfrank (li.)  von der Firma AVS in Bayreuth. Nähere Informationen und einen kostenlosen Prospekt zu der Oberbayern-Card gibt es bei den regionalen Tourismusverbänden, in den Kur- und Verkehrsämtern sowie beim Tourismusverband München-Oberbayern, Telefon 089-829218-18.

Foto: Hötzelsperger

Von links: Rainer Saalfrank (AVS), Annette Floer, TV München-Oberbayern und Gero Weidlich (IRS Consult)

Weitere Infos: Priener Tourismusgesellschaft, Telefon 08051-6905-0 oder Tourismusverband Chiemsee, Telefon 08051-965550.

 

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002