derChiemgauer.de

Beitrag

Großes Herbst Opening in den Chiemgau Thermen
Neues Gradierwerk und neu präsentiertes Herbst-Programm  in den Chiemgau Thermen 

Bad Endorf (hk) 23.09.05 - Am Samstag, den 17. September fand in den Chiemgau Thermen in Bad Endorf das große Herbst Opening statt. Im Rahmen der Veranstaltung hatten die zahlreichen Besucher Gelegenheit sich über die Produktpalette der Themen zu informieren. Der Veranstaltungsrahmen war als ideale Plattform für die Einsicht in den hohen Qualitätsstandard des Angebots der Therme gestaltet.

Eröffnung des Gradierwerks: Geschäftsführer der Chiemgau Thermen Otmar Steßl, 1. Bürgermeister Hans Hofstetter, Marktgemeinderat Emmeran Aiblinger durchschneiden das rote BandSämtliche Abteilungen des Unternehmens präsentierten das gesamte Kaleidoskop der Chiemgau Thermen Gesundheits- und Wellness-Leistungen. Vorträge über die heilende Wirkung des Bad Endorfer Jodwassers, die Möglichkeiten zum Kuren auf Rezept und Wissenswertes über viele weitere Themen fanden im Kultursaal am Park statt. Der qualitative Aspekt stand dabei stark im Vordergrund. Das besondere Interesse des Publikums fanden dabei vor allem die Angebote des  neuen Herbst-Programms, das den Besuchern ab 1. Oktober geboten ist. Zudem fanden den ganzen Tag über Führungen zum neuen Gradierwerk, in den Wellness- und Beautybereich sowie im Moveo, dem Trainings- und Gesundheitszentrum der Chiemgau Thermen statt.

Der erste Höhepunkt der Veranstaltung ereignete sich bereits am Morgen. Mit der Eröffnung des neuen Gradierwerks wurde das attraktive Angebot der Chiemgau Thermen um ein wesentliches Mosaiksteinchen bereichert. Über ein Holzgerüst, das mit Reisigbündeln ausgestopft ist, rieselt mit Salz angereichertes Jodwasser. Die starke Verdunstung versetzt die Atemluft mit Salzen und Mineralien, die heilenden Substanzen gelangen so durch Atmung in die tiefsten Regionen der Lunge. Hier entfalten sie ihre entkrampfende und heilende Wirkung. Der gesundheitsfördernde Effekt äußert sich in angenehm leichter Atmung und erhöhtem Wohlgefühl. Das Gradierwerk ist für alle Besucher der Thermenlandschaft zugänglich und im Eintrittspreis inkludiert. Damit sind die Erweiterungs- und Umbauarbeiten in den Chiemgau Thermen bis auf wenige Details abgeschlossen, das Angebot ist komplett. Gradierwerke sind im Angebot von Thermen eher selten. Darüber hinaus ist die Bad Endorfer Anlage die weltweit einzige, die mit Jodwasser betrieben wird. Die Chiemgau Thermen können damit zu ihren Besonderheiten eine neue einzigartige Attraktion hinzufügen. Eben „Endorf only“!

Die im Kultursaal am Park laufenden Vorträge boten dem Besucher Einsicht in die Details eines gesundheitsorientierten und wellnessbezogenen Thermenbesuches. Die Themen reichten von „Chiemgau Thermen auf Rezept“ über „Heilsames Thermalbaden“ und „Sauna richtig genießen“ bis zu sportorientierten Vorträgen für Vereinssportler und Informationen über das Trainings- und Gesundheitszentrum Moveo in Kombination mit dem Thermenangebot. So gibt es unter anderem den „Thermen-Fitness-Knüller“. Ein echtes Schnäppchen ist dabei die 18 Monate Mitgliedschaft, Training bei Moveo inklusive, dazu Indoor Cycling und Pilates, Thermenlandschaft und Saunawelt, für lediglich 69,- EURO monatlich.

Dem, für den Gast üblicherweise erklärungsbedürftigen Thema „Traditionelle Chinesische Medizin“ war ebenfalls Platz eingeräumt. Der Vortrag machte seine Bedeutung in der Gegenüberstellung von klassischer und chinesischer Medizin deutlich.

Der Vortragsreihe der Chiemgau Thermen schloss sich auch das Ambulante Rehazentrum der Simssee Klinik an, welches, in den Chiemgau Thermen beheimatet, die Plattform des Herbst Openings ebenfalls nutzte um seine Leistungen darzustellen.

Beim, im Rahmen der Veranstaltung stattfindenden Gewinnspiel, gab es Wellnesspakete und Thermen-Wertgutscheine zu gewinnen. Dank der vielen Teilnehmer war es ein voller Erfolg und eine Reihe anwesender Thermenbesucher freuten sich über die attraktiven Preise. Nicht Anwesende werden per Post verständigt.

Ganz besonders freuen konnte sich Peter Fuchs aus Münster in Tirol und seine Begleiterin Hannelore Fuchs aus Großkarolinenfeld. Er wurde von Otmar Steßl, dem Geschäftsführer der Chiemgau Thermen und Vorstand der Gesundheitswelt Chiemgau als 100.000ster Besucher seit Neueröffnung der erweiterten Chiemgau Thermen geehrt. Herr Fuchs besucht seit fast 30 Jahren regelmäßig zwei Mal pro Woche die Chiemgau Thermen, weil, so Fuchs „ das Wasser so gut ist“. Er und seine Begleitung erhielten als Dankeschön freien Eintritt in Thermenlandschaft und Sauna. Außerdem wurde ihnen neben einem Blumenstrauß ein Gutschein für das Wellnesspaket „Herbstlese“ im Wert von € 85,- aus dem neuen Programm der Thermen überreicht. Darin enthalten eine Chardonnay-Fußpackung, das Chardonnay-Tresterbad in der Schwebeliege, ein Salzölpeeling, Sabbia Med und ein Ziegenmilchbad. Ein komplettes Verwöhnprogramm für den Jubilar.

Das sehr erfolgreiche Herbst-Opening der Chiemgau Thermen findet seinen Niederschlag im Herbstprogramm der Therme. Unter dem Titel „Das aktivierende Herbstprogramm“ werden die Chiemgau Thermen von 1. Oktober bis zum 15. November  2005 Spezialitäten bieten, die den Organismus auf die kalte Jahreszeit vorbereiten und uns fit für den Winter machen. Der Prospekt zum Programm wird Anfang Oktober zur Verteilung kommen. Informationen finden Sie auf www.chiemgau-thermen.de.

Geschäftsführer der Chiemgau Thermen Otmar Steßl überreicht ein Dankeschön an den 100.000sten Besucher, Herrn Peter Fuchs mit seiner Begleitung Hannelore Fuchs100.000ster Besucher seit Neueröffnung der erweiterten Chiemgau Thermen in Bad Endorf

Peter Fuchs aus Münster in Tirol und seine Begleitung Hannelore Fuchs aus Großkarolinenfeld erhielten als Dankeschön freien Eintritt in Thermenlandschaft und Sauna. Außerdem wurde ihnen neben einem Blumenstrauß ein Gutschein für das Wellnesspaket „Herbstlese“ im Wert von € 85,- aus dem neuen Programm der Thermen überreicht. Darin enthalten eine Chardonnay-Fußpackung, das Chardonnay-Tresterbad in der Schwebeliege, ein Salzölpeeling, Sabbia Med und ein Ziegenmilchbad. Ein komplettes Verwöhnprogramm für den Jubilar.

 

Und der Gewinner ist…….

Wir freuen uns die folgenden Gewinner des großen Herbst Opening-Gewinnspiels in die Chiemgau Thermen einzuladen.

  1. Preis, Wellnesspaket „Endorf Spezial“ inkl. Tageskarte für die Thermenlandschaft und Saunawelt:

            Frau Cäcilia Bernoth aus Raubling

  1. Preis, Wellnesspaket Herbstlese inkl. Tageskarte für die Thermenlandschaft und Saunawelt:

Elisabeth Prankl aus Bad Endorf

  1. Preis, 1 Monat Training im Moveo:

Elisabeth Webersberger aus Bad Endorf

Weitere Gewinner von  Aqua-Fit, Aqua-Rückenfit oder Nordic Walking Kursen im Moveo oder 1x Sabbia Med für 2 Personen:

Andreas Bärtschi, Helga Wallner, Sara Stepat, Werner Maier, Inge Barmann, Christine Ritter, Thomas Gelse, Antonie Fuchs, Edith Schönberger-Antal, Heidi Wiebel, Herr oder Frau Menzel, Wolfgang Dietze, Erna Heßdörfer, Anna Ernst

Wir danken allen fürs Mitmachen und wünschen viel Vergnügen!

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002