derChiemgauer.de

Beitrag

31. Sonntagsmaler-Ausstellung in Prien eröffnet
Hobbykünstler-Ausstellung von Prien a. Chiemsee

 Prien (hö) 21.03.05 – Die inzwischen 31. Sonntagsmaler- und Hobbykünstler-Ausstellung von Prien a. Chiemsee gewinnt immer mehr Zuspruch seitens der aktiven Aussteller und der Besucher. Davon konnte man sich bei der Eröffnung der diesjährigen Präsentation in der Aula der Franziska-Hager-Schule von Prien ein schönes Bild machen. Zweiter Bürgermeister Michael Anner sprach in seinen Grußworten von den steten Verbesserungen der Ausstellung und vom Nutzen des gegenseitigen Erfahrungsaustausches und Kennenlernens. Thorsten Rudolph als Geschäftsführer der gastgebenden Priener Tourismusgesellschaft würdigte die Leistungen der 73 ausstellenden Künstler mit ihren über 300 Werken. „Die Hobbykunst ist ein fester Bestandteil der Priener und Chiemseer Kulturszene“, so Rudolph, der mit Blumen den zahlreichen ehrenamtlichen Kräften für deren Vorbereitungen und Aufbauleistungen dankte. In der Verkaufsausstellung sind noch bis zum Mittwoch, 30. März (täglich von 10 Uhr bis 17 Uhr) bei freiem Eintritt nicht nur Malarbeiten in verschiedenen Techniken, sondern auch Gestricktes, Tücher, Seidenmalereien, Krippen, Vogelhäusl, Papierskulpturen, Chiemgauer Wachskunst  sowie passend zu den Ausstellungstagen österliche Kunst und Keramikwaren zu bestaunen. Die volksmusikalische Umrahmung der Eröffnung übernahmen die Berger-Dirndl aus Bernau.

Foto: Hötzelsperger

Erste Betrachtungen nach der Ausstellungseröffnung.

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002