derChiemgauer.de

Beitrag

Fröhlicher Ausklang zum Ende des Jahresmottos „Chiemgauerisch Tanzen“ 
200 Jugendliche aus dem Chiemgau gestalten Tanzschifffahrt auf dem Chiemsee mit Musik, Tanz, Schuhplatteln und Gesang

Chiemsee (hö) 31.10.05 – Für rund 200 jugendliche Dirndl und Buam aus 17 der insgesamt 23 Trachtenvereine des Chiemgau-Alpenverbandes gab es einen überaus sympathischen Abschluss des Jahresmottos „Chiemgauerisch Tanzen“.

Gaujugendwart Jakob Steiner aus Atzing organisierte zur Belohnung für viele Trachten- und Tanzbemühungen sowie für die Besuche von Volkstanzkursen im Frühjahr und Herbst eine Tanzschifffahrt auf dem Chiemsee. Traumhaftes Herbstwetter ließ den Aktionstag zu einem Goldenen-Oktober-Erlebnis mit viel Freude an Musik, Tanz und Schuhplatteln werden.

Die „Zaunstempen-Musi“ aus Aschau i. Chiemgau sowie die Jugendlichen selbst spielten mit ihren Instrumenten auf und gaben auch Gesangsdarbietungen. „Auf drei Ebenen wurde gleichzeitig geplattelt, dass es eine helle Freude war“, so Jakob Steiner, der sich bei der Schifffahrtsfamilie Feßler und beim Cafe Luitpold für das Zustandekommen und für die preisgünstigen, nichtalkoholischen Getränke besonders bedankte.

Zu den Ehrengästen gehörten unter anderem Landesvorsitzender Otto Dufter vom Bayerischen Trachtenverband, Gauvorstand Ludwig Entfellner vom Chiemgau-Alpenverband, Inge Hartl und Otto Zaiser als Schriftführerin und Volkstanzwart des Verbandes sowie einige Vereinsvorstände und Eltern, die sich mitfreuten, als sich die Chiemgauer Trachtenjugend im Rahmen einer vierstündigen Kreuzfahrt über das Bayerische Meer an Musik, Tanz und Gesang erfreute.

Foto/s: Hötzelsperger

Die Chiemgauer Trachtenjugend auf dem Chiemsee-Schiff

Weitere Informationen: Gaujugendwart Jakob Steiner, Telefon 08051-4957

 

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002