derChiemgauer.de

Beitrag

Chiemsee-Inseln und Fischerei im Mittelpunkt eines neuen Films „Zeit der Fische“
Präsentation im Kloster Frauenchiemsee – Sendetermin 2.10.

Chiemsee (hö) 23.07.05 – „Zeit der Fische“ – dieser Film nach Buch und Regie von Steffi Kammermeier wurde in aufwendigen Produktionstagen der Cinema 88 Film- und Fernsehproduktion GmbH München für den Bayerischen Rundfunk am und auf dem Chiemsee gedreht. Der Sendetermin wurde inzwischen für Sonntag, 2. Oktober um 19.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen angesetzt. Unter Mitwirkung bekannter Schauspieler, aber auch unter Einbeziehung der einheimischen Bevölkerung sowie des Klosters von Frauenchiemsee, von Schloß Herrenchiemsee und der  Krautinsel entstand die Geschichte um den „Sternfischer“ Martin Harpfinger (Johann Schuler), der für seine Mitbewohner auf der Fraueninsel zwar ein schweigsamer, doch sympathischer Mensch ist. Der Tod seiner Frau sowie die Rückkehr seines jüngeren  Bruders Martin (Winfried Frey) verändert das Familien- und Inselleben allerdings erheblich. Dazu trägt auch das Auftauchen der weltgewandten Susanne (Carin C. Tietze) bei. In einer kleinen Nebenrolle des filmischen Finanzministers ist auch Intendant Dr. Thomas Gruber vom Bayerischen Rundfunk zu sehen. Die Erst-Präsentation des neuen Chiemsee-Filmes erfolgte nunmehr im Musikzimmer des Klosters von Frauenchiemsee. Dabei bedankten sich Autorin und Regisseurin Steffi Kammermeier und Produzent Stefan Friche bei den vielen Beteiligten für das gute Miteinander auch in schwierigen Drehtagen und Wettersituationen auf dem Chiemsee.

Unsere Aufnahme entstand nach der Film-Vorstellung im Kloster von Frauenchiemsee am Ufer der Fraueninsel und sie zeigt die drei Hauptdarsteller Johann Schuler (li.), Carin C. Tietze und Winfried Frey.

Foto: Hötzelsperger

Weitere Infos: Pressestelle Bayerischer Rundfunk, Tel. 089-59002176

 

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002