derChiemgauer.de

Beitrag

Olympischen Winterspielen in Turin
Zweimal Gold in Turin für Schlittenhundeteams aus Rosenheimer Land

Turin/Rosenheim (hö) 14.02.06 - Bei den Olympischen Winterspielen in Turin wurde erstmals ein Schlittenhunderennen als Demonstrationswettbewerb von der FISTC (Federation Internationale Sportive de Traneau a Chiens) in Chiomonte unweit des hauptolympischen Geschehens von Turin veranstaltet. Vor den zahlreich anwesenden Fernsehteams und Journalisten wurde von den besten Europäischen Mushern mit ihren vierbeinigen Athleten Schlittenhundesport der Spitzenklasse geboten.

Bei einer sehr anspruchsvollen Rennstrecke mussten an zwei Tagen insgesamt 18 Kilometer zurückgelegt werden. Die für den Schlittenhundesportklub Deutschland startenden Musher Michael Käsbohrer aus Rosenheim und Georg Patsch aus Nicklheim wurde diese Veranstaltung zum vollen Erfolg. Michael Käsbohrer startete in der 4-Hunde-Klasse. Bei dieser Klasse dürfen maximal vier Siberian Huskys vor den Schlitten gespannt werden.

Käsbohrer fuhr an allen beiden Tagen in seiner Klasse Bestzeit. Bei einer Gesamtzeit von 0:39:36,8 Std holte er sich überlegen die Goldmedallie in seiner Klasse vor den Tschechen Martin Skoda und der Niederländer Walter van Nistelrooy, die Silber und Bronze gewannen. Eine Klasse für sich an diesem Wochenende war Georg Patsch. Er startete in der 6-Hunde-Klasse und fuhr an allen zwei Tagen absolute Bestzeit. Bei einer Gesamtzeit von 0:35:09,1 Std bedeutete dies natürlich die Goldmedallie mit über 3 Minuten Vorsprung vor den beiden Franzosen Jean Combazard und Michael Laboure, die Silber und Bronze gewannen.

Mit dieser Gesamtzeit war er schnellster der gesamten Veranstaltung und hatte Gespanne die mit 12 Hunden fuhren, hinter sich gelassen. Voller Stolz und bleibenden Eindrücken kehrten beide wieder mit ihren Hunden ins Inntal zurück und nehmen nunmehr mit viel Selbstvertrauen an der Sprint Europameisterschaft für reinrassige Schlittenhunde von 17.-19. Februar in St. Ullrich am Pillersee/Tirol teil.

Foto/s: Hötzelsperger

Georg Patsch bei seinem erfolgreichen Einsatz in Turin

Weitere Informationen: Georg Patsch, Telefon 08035-5730

 

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002