derChiemgauer.de

Beitrag

Olympische Winterspiele 2014
Anbietergemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof stellt Betten für Olympische Winterspiele 2014 in Salzburg zur Verfügung 

Rohrdorf (hö) 28.11.06 – Sollten Stadt und Region Salzburg zusammen mit Schönau am Königssee im kommenden Jahr den Zuschlag für die Olympischen Winterspiele bekommen, dann wäre dies auch eine große Chance für die Hotel- und Vermietungsbetriebe in den angrenzenden bayerischen Regionen. Auch für die Rosenheimer Anbietergemeinschaft „Urlaub auf dem Bauernhof Wendelstein-Chiemsee“ tun sich Chancen auf, die Vorsitzender Paul Arnold mit seinen rund 170 Mitgliedsbetrieben gerne nutzen möchte.

Bei einer gut besuchten Informationsveranstaltung im Gasthof „Zur Post“ in Rohrdorf erläuterte Frau Mag. Britta Maria Eugen von der Salzburg Winterspiele 2014 GmbH die Möglichkeiten, dass sich auch Einzelbetriebe mit nur wenigen Zimmern oder Ferienwohnungen an der derzeitigen Quartiererfassung beteiligen können. „Insgesamt müssen wir in diesen Wochen 22.800 Zimmer für Offizielle aus 75 Teilnehmerländern sowie für die 10.000 zu erwartenden Medienvertreter verbindlich vereinbaren“, so Frau Eugen und sie ergänzt, dass dies keine Zimmer für Gäste und Sportbesucher sind. 17 Tage lang vom 7. bis 23. Februar 2014 werden die Olympischen Winterspiele Salzburg dauern, wenn die Vergabe im Wettbewerb mit russischen und südkoreanischen Austragungsstätten nach Salzburg erfolgen sollte. Vermieter, die bereits jetzt ihre Zusagen geben, können gegenüber den aktuellen Preisen eine Preismehrung von rund 40 Prozent vereinbaren. Die entsprechenden Formulare und Unterlagen sind bei Paul Arnold, Telefon 08053-2283 erhältlich, konkrete Abstimmungen sind auch bei Frau Eugen in Salzburg, Telefon 0043-662-422014-11 möglich. „Die ganze Alpenregion bekommt über Jahre eine große Chance der positiven Werbung, da machen wir gerne mit, zumal wir mit den Anbietergemeinschaften Urlaub auf dem Bauernhof im Salzburger und Tiroler Land auch sonst freundschaftlich und gut zusammenarbeiten. Außerdem handelt es sich um die Olympiazeit um eine klassische Nebensaisonzeit“, so Paul Arnold bei der Informationsveranstaltung in Rohrdorf.

Foto/s: Hötzelsperger

Von links: Mag. Britta Maria Eugen, Zweiter Vorsitzender Bartholomäus Paul, Marlies Schwaller vom Amt für Landwirtschaft und Forsten und Vorsitzender Paul Arnold von der Rosenheimer Anbietergemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof Chiemsee-Wendelstein.

Weitere Informationen: Paul Arnold, Telefon 08053-2283 und Mag. Britta Maria Eugen, Tel. 0043-662-422014-11.

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 30. November 2006