derChiemgauer.de

Beitrag

Stadtplatz-Passage offiziell eröffnet
OB Stahl: „Attraktivitätssteigerung für Traunsteins Innenstadt“

Traunstein, 31.03.2006.(es) - Traunstein ist um eine Attraktion reicher: Die neue Stadtplatz-Passage hat ihre Pforten geöffnet. Auf dem Grund der ehemaligen Höllbrauerei ist ein neues Wohn- und Geschäftszentrum entstanden, ein neues „Eingangstor“ vom Karl-Theodor-Parkplatz hinauf zum Stadtzentrum, das sich sehen lassen kann.

Am Donnerstag Vormittag eröffneten Traunsteins Oberbürgermeister Fritz Stahl, Bauherr Martin Strasser von der City  Concept Traunstein GmbH und Center-Manager Jürgen Pieperhoff offiziell den Neubau.

Die Stadtplatz-Passage umfasst 11 Gewerbeeinheiten auf 2000 und 23 Wohneinheiten auf 2950 Quadratmetern Fläche. Alle Wohnungen sind bereits verkauft. Zusätzlich zu den bereits acht eingezogenen Geschäften und Betrieben (Rossmann, T€Di, Vitalia-Reformhaus, SaM, Bio B. BIO-DISCOUNT, Scarpe e Scarpe, Metzgerei Öttl und Coffee Fellows) werden in Kürze ein Wellness- und Kosmetikinstitut sowie eine Bäckerei eröffnen. Ein Laden mit 174,5 Quadratmetern steht noch frei.

Mit der Stadtplatz-Passage wurde eines der größten Bauvorhaben in der jüngsten Stadtgeschichte Traunsteins realisiert. Vielfältige private Initiativen, die Unterstützung der Regierung von Oberbayern und städtisches Engagement machten dieses möglich. Die Revitalisierung der innerstädtischen Brachfläche Höllgasse 4 ist in relativ kurzer Zeit perfekt gelungen. Der Erwerb des Geländes am 31. Mai 2002 erlaubte es, bereits im August desselben Jahres mit der Entwurfsplanung zu beginnen. Man bedenke, welch geringe Zeitspannen von der Abgabe des Bauantrages im Juni 2003 und Erteilung der Baugenehmigung im September des gleichen Jahres über Baubeginn und Grundsteinlegung im September 2004 bis hin zur Hebfeier im Juli 2005 und Erstbezug der Läden und Wohnungen im November/Dezember 2005 liegen!

Oberbürgermeister Fritz Stahl bedankte sich in seiner Ansprache bei allen, die den Bau in dieser kurzen Zeit ermöglicht haben. Dies sei eine einmalige und außerordentliche Chance, ein wichtiger Schritt für die Verbesserung eines ganzen Altstadtgebietes, das Fuchsgrube, Höllgasse, Mittlere Hofgasse, Hofgasse und Stadtplatz Ost einschließt. Er wies darauf hin, dass in Bälde in der Stadtplatz-Passage auch noch ein neuer Aufzug in Betrieb genommen wird, und die Sanierung der Höllgasse vor ihrem Abschluss steht. Schon jetzt lädt die Stadt Traunstein alle Bürger zu einem Eröffnungsfest am Samstag, 13. Mai 2006, ab 10.00 Uhr in die Höllgasse ein. 

Bild: OB Fritz Stahl (l.) beim Durchschneiden des Bandes. Daneben Bauherr Martin Strasser (City Concept Traunstein GmbH) und Jürgen Pieperhoff, Stadtmarketing-Koordinator und Center-Manager der Stadtplatz-Passage

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002