derChiemgauer.de

Beitrag

Samerbär
Bär Bruno am Spitzingsee aus 25 Metern fotografiert

Spitzingsee (hö) 26.06.06 – Bär Bruno wurde am Ausflugs-Sonntag, 25. Juni von einer kleinen Motorrad- und Mountainbikefahrer-Gruppe am Spitzingsee gesehen und auch fotografiert. Etwa 300 Meter vom See entfernt neben der Serpentinenstraße zeigte sich das wohl inzwischen weltweit bekannteste Exemplar seiner Gattung ungeniert am Straßenrand, ließ sich aus einer Entfernung von rund 25 Metern fotografieren und verschwand wieder im Dickicht des nahen Waldes. Wie die überraschten Motorradfahrer aus dem Chiemgau mitteilten, ging Bär Bruno mit nassem Fell entlang der großen Steine, die an der Spitzingseestraße liegen, vorbei. Die Uhrzeit der Begegnung war etwa 14 Uhr.

Foto: Hötzelsperger

Weitere Informationen: Toni Hötzelsperger, Telefon 08051-3604, Verkehrsamt Samerberg, Telefon 08032-8606 oder 0179-5021524.

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 20. August 2006