derChiemgauer.de

Beitrag

Pizza und Urkunden
Für Traunsteins Schülerlotsen als Dank der Stadt

Traunstein, 24.03.2006. (es) - Mit einem gemeinsamen Pizza-Essen und Urkunden bedankte sich die Stadt Traunstein bei ihren 21 Schülerlotsen. Die jungen Schulweghelfer sichern an den schulnahen Verkehrsknotenpunkten der Stadt die Überwege für die jüngeren Mitschüler.

Oberbürgermeister Fritz Stahl (Gruppenbild, hinten links) ehrte die jungen Helfer gemeinsam mit Polizeioberkommissar Heino Conradi (hinten, 2. v.l.). In seiner kurzen Ansprache bedankte sich Stahl nicht nur bei den Schülerlotsen für ihr ehrenamtliches Engagement, sondern auch bei der Traunsteiner Polizei und der Kreisverkehrswacht für die Betreuung der Schulweghelfer.  „So froh wir sind, dass wir junge Schülerlotsen haben, so könnten wir doch auch noch gut einige Erwachsene für diesen Dienst gebrauchen“, so der Oberbürgermeister.

Unter den zehn, in diesem Jahr neu hinzugekommenen Schülerlotsen wurde auch noch ein Geldpreis über 25 Euro, gestiftet von der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg, verlost. Der glückliche Gewinner ist Michael Schröcker aus Ettendorf, der sich das Geld für seinen Führerschein zurücklegen möchte. Peter Fassbender, Marketingleiter der Sparkasse, überreichte ihm den Gutschein (Foto).

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002