derChiemgauer.de

Beitrag

Großes Interesse beim Tag der offenen Tür am Atzinger Vereinshaus
Rund 800 Besucher holten sich ihre ersten Eindrücke

Atzing (hö) 30.05.07 – Groß war der Zuspruch beim „Tag der offenen Tür“, zu dem Förderverein, Feuerwehr und Trachtenverein von Atzing in das neue und vor kurzem eingeweihte Feuerwehr- und Vereinshaus nach Atzing eingeladen hatten.

Rund 800 Besucher holten sich ihre Eindrücke von einem Haus, das zum großen Teil durch fleißige Eigenleistungen der Atzinger geschaffen worden ist.

 

Passend zum „Tag der offenen Tür“ hielt die Feuerwehr Atzing ihren traditionellen Pfingstfrühschoppen ab.

Länger als sonst dauerte das Zusammenkommen, schließlich waren die neuen Möglichkeiten des Zusammensetzens im Freien, im Veranstaltungsraum der Trachtler, im Florianstüberl sowie in der Feuerwehrgarage allzu einladend.

Für gute Unterhaltung sorgten die Mitglieder der Jugendblaskapelle Wildenwart und die Wildenwarter Blasmusik unter der Leitung von Wolfgang Kink.

 

Feuerwehr-Vorstand hieß unter den zahlreichen Ehrengästen auch Zweiten Bürgermeister Michael Anner, Landesvorsitzenden Otto Dufter vom Bayerischen Trachtenverband sowie viele Vereinevertreter willkommen.

 

Für die jüngeren Gäste boten die Feuerwehrleute kleine Ausfahrten mit dem Feuerwehrfahrzeug an.

 

Unsere Aufnahmen zeigen einige Eindrücke vom „Tag der offenen Tür“ beim Feuerwehr- und Vereinshaus in Atzing.

Foto/s: Berger

 

Schreiben Sie uns Ihre Berichte!

zurück

derChiemgauerreport
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 05. Juni 2007