derChiemgauer.de

Im Chiemgau gesehen

Hochwasser im Chiemgau
Prien knapp an einer Katastrophe vorbei

Prien (fw) 12.08.02 - Ziemlich genau zwei Jahre ist es nun her nämlich am 6.August 2000, dass Prien von einer ähnlichen Sintflut überrascht wurde und erhebliche Schäden im südlichen Teil Priens zu verzeichnen waren. Diesmal betrifft es hauptsächlich das gesamte Priental, von Sachrang über Aschau bis zur Prienmündung im Schafwaschner Winkl zwischen Prien und Rimsting. Besonders betroffen sind vor allem die kleinen Orte im Priental zwischen Frasdorf und Prien und den Priener Ortsteilen Eichental und Westernach. Hier hieß es überall "Land Unter". Lange Zeit bangte man um die Prien-Brücke im Zentrum. Nur wenige Zentimeter fehlten noch und halb Prien mit samt seinem Zentrum wäre von den Fluten überspült worden. Auch bildeten sich große Seen entlang der Bahnlinie München Salzburg. Zahlreiche Straßen und Brücken mussten gesperrt werden. Katastrophenalarm wurde auch entlang der Traun von Ruhpolding bis Traunstein ausgerufen. Hier gab es zahlreiche Murenabgänge sowie gebrochene Deiche. Besonders betroffen die Ortschaft Eisenärzt zwischen Ruhpolding und Siegsdorf. Hier eine Auswahl an Bildern der Hochwasserkatastrophe von Bach zwischen Aschau und Sachrang bis Prien Ortsteil Westernach.

Die Prien-Brücke bei Außerwald/Bach zwischen Sachrang und Aschau wurde durch mitgerissene Baumstämme total zerstört. Ein Bagger beseitigt die Holzreste. 

Brücke bei Einfang weggespült

Äste und Bäume verwüsteten die Brücke

Den Rest musste der Bagger beseitigen
Aufräumungsarbeiten wo man hinsieht
In der Ortschaft Bach
Normalerweise ein Graben und jetzt?
Auch hier reißt die Prien
Auch in Aschau schwoll die Prien zum Reißenden Fluss an
Wie ein Schaumbad
Brücke in Aschau fing viele Bäume auf
Am Bahnhof Umratshausen kam ein Auto in den Fluten zum Stehen. Die Fahrerin konnte sich aus dem Fenster retten.  
Glück gehabt denn das Wasser lief bis unters Dach
Im Ortsteil Rain/Reit unterhalb von Wildenwart bei Vachendorf im Priental
Reit und Rain unter Wasser
Ein wahres Ölbad wo man hinsieht
Dreckbeseitigung am Wehr
Hinten kam das Wasser rein und vorne schoß es wieder hinaus
Ortsteil Mühltal bei Kaltenbach im Priental
Das Mühltal läd zum Schwimmen ein
Kaltenbach im Priental
Weite Teile des Prientals stehen unter Wasser
Ein Betrieb mit direktem Wasseranschluss
Land Unter in Kaltenbach
Ob er zuschaut oder gerade für uns betet?
Grabl Mühle bei Siggenham im Priental
Grabl Mühle mitten drin
Murenabgang bei Grabl-Mühle / Siggenham
Eichental in Prien
Das Wehr an der Prien
Schafe welche das Wasser scheuen
Ein Teich der zum Meer wurde
Das Eichental geht unter
Der Steg wurde unterspült
Die Schrecksekunden in Prien am Chiemsee
Nur noch wenige Zentimeter und Prien geht unter
Hier stand alles unter Wasser
Gefährliche Situationen bei der Prien-Brücke
Schwemmgut hat der Brücke ganz schön Zugesagt
Aus einem kleinen und fast immer wasserarmen Fluss wird ein reißender Strom
THW im Dauereinsatz
Im Zentrum wird es langsam brenzlich
Auch großes Gerät wird benötigt
Die Mannschaften arbeiten schon seit 9 Stunden
Unfreiwillige Inselbewohner
Die Schlammmassen schieben über die Wiesen
Osternach als Freizeitparadies
Wie lange wird die Wand denn noch halten
Die Priener Kirche mal von einer anderen Seite
Die Brücke zum Friedhof ist schon überspült
Nur noch wenige Zentimeter und die Katastrophe ist da
Im Bernauer Moos war doch viel los
Bernauer Moos mit riesigen Wassermassen
Wohin mit dieser Menge an Wasser
Aufräumarbeiten in Prien
Diese Mannen haben alles fest im Griff
Keine Bewässerung sondern Aufräumarbeiten
Der Chiemsee steigt und steigt und steigt und steigt...
Jetzt steigt der Chiemsee
Kein Steg in Sicht
Osternach wie fast jedes Jahr
Land Unter im Zeltplatz
Großer Aufbruch am Zeltplatz Harras in Prien
So mancher hat die Situation fest im Griff
Die Devise: So nah wie möglich am Wasser Campen
Aber auch schöne Bilder bringt solch eine Katastrophe hervor 
Ein Genuss wenn nicht die Umstände wären
Solch ein Sonnenuntergang verspricht  ein Ende der Regenfälle
Ein bilderbuchartiger Wasserfall im Priental bei Einfang

 

zurück

derChiemgauerreport     kleinanzeigenreport      werberingreport 
copyright by friedrich wilhelm   83209 prien am chiemsee    dickertsmühlstrasse 24    Tel.: 08051/63344

Stand: 26. September 2002