Brandelberg (1515 m)

Er ist die letzte deutliche Gipfelausprägung, wenn man den großen Kamm vom Zellerberg bis zum Spitzstein wandert. Nach Westen hat er steile Hänge, nach Osten felsige Fluchten, nach Norden und Süden Gratabschwünge. Bestiegen wird der Brandelberg vor allem bei der großen Kammüberschreitung. Ansonsten ist er ohne Bedeutung, obgleich er eine hübsche Aussicht nach Osten und Westen bietet. Sein großer Nachbar im Süden, der Spitzstein, nimmt ihm aber den weiten Blick.