Kindlwand (1229 m)

Felskamm, etwa parallel der Wasserwand westlich von dieser. Vom Tal gut zu sehen.
Normalanstieg, I; ¼ Stunde.
Dort wo der Weg von Nußdorf zum Heuberg über Kirchwald und Haidental mit dem über die Bichleralm zusammentrifft, führt ein Pfad von Süd-Osten an den Felsweg des Kindlwandgipfels heran.

Der Steig quert an der Ostwand von Süden nach Norden in den Felsen zu einer kleinen Verschneidung, die zu einem Loch hinaufführt. Durch dieses auf die andere Seite des Berges und leicht, aber nicht ungefährlich (Kinder ans Seil; unmittelbar unter dem Steig bricht die Wand über 100 Meter jäh hinab) hinauf zum Süd-Grat und Gipfel.