Klausenberg (1548 m)

Kreuz auf dem Gipfel des KlausenEine wenig auffallende, aber von Wanderern gern besuchte Kammerhebung. Er ist das Mittelstück des gesamten Kammes vom Zellerberg zum Spitzstein.

KlausenhütteWege auf den Klausenberg
Von Hohenaschau über Elandalm. Wanderweg (AV-Weg 219), 3½. Wenn man von Niederaschau kommt, biegt man unmittelbar beim Renteygebäude vor dem Burgberg rechts ab, fährt dann jenseits der Prien nach links und nach weiteren 500 Metern, in Hammerbach, nach rechts hinauf zur Hegermühle; Parkplatz. Hier beginnt nach rechts ein schöner breiter Weg.
Von Hohenaschau über die Hofalm, 3 Stunden.
Von Hohenaschau auf AV-Weg 217 über die Hofalm zum Laubensteingatterl; 1/2 Stunden. Von hier geradeaus, zunächst ein Stück leicht abwärts und auf dem breiten Weg weiter 1/4 Stunde. Dann zweigt nach links ein Steig zum Klausenberg ab.
Von Hainbach. Wanderweg, 3 Stunden. Hainbach ist eine Streusiedlung im Priental; etwa 4km südlich von Hohenaschau. Hinter einer Brücke, auf der die Staatstraße die Prien überquert, beginnt rechts bei einem Holzplatz ein bequemer Weg.
Von Erl über das Trockenbachtal. Wanderweg, 3 Stunden.

Klausenkamm- Überschreitung
Bergsteig. Von Hohenaschau über alle Gipfel bis nach Sachrang 7 bis 9 Stunden.
Von Hohenaschau zur Hofalm, auf den Zellerberg und zum Fuß der Nordflanke des Aberecks. Diese hinauf und auf den Heuraffelkopf. Dann nach Süden den Kamm hinab und mit dem Steig immer nah beim Grat weiter über den Predigtstuhl zum Klausenberg. Über das Klausenplateau zum Zinnenberg, von seinem höchsten Punkt langgezogen hinab und, stets am Kamm, wieder hinauf zum Brandelberg. In seiner Gipfelnähe weicht der Pfad gelegentlich steilen Felsen nach Westen aus. Vom Brandelberg direkt am Grat nach Süden hinab, von Westen her zu Felstürmen zwischen Tristmahlnschneid und Spitzstein. Von dort entweder mit dem Weg östlich um den Spitzstein herum (gut begehbarer Bergsteig) und den Südhang zum Gipfel oder (etwas schwieriger) nach Süd-Westen und zu dem Bergsteig, der von Nord-Westen auf den Gipfel führt.