Schloß Amerang

Schloß AmerangIn Amerang stehen das dortige Bauernhofmuseum für die einstigen Untertanen und das Renaissanceschloss über dem Ort für die einstigen Herren. Diese waren ab 1497 aus der Familie derer "von der Leiter". Hinter diesem Namen verbergen sich die berühmten "della Scala", die von 1259 bis 1387 Stadtherren von Verona und Vincenca gewesen sind. Der bekannteste "Scaliger" war Cangrande I., der am Anfang des 14. Jahrhunderts an seinen prachtliebenden Hof Dichter und Gelehrte zog, auch den großen Dante Alighieri, den Schöpfer der "Göttlichen Komödie". Nach ihrer Vertreibung gingen die Scaliger nach Wien und Bayern, wo sie mit den herrschenden Wittelsbachern eng verwandt waren.

Burganlage mit Arkadenhof, Rittersaal mit Fresken, Schlosskapelle, Kunstwerken und Mobilar von der Renaissance bis zur Gegenwart. Führungen: Juni bis Mitte September täglich um 11, 12, 14, 15 und 16 Uhr Tel: 08075/919299